Praxis der Gruppen- und Teammediation: Die besten Methoden & Visualisierungsvorschläge aus langjähriger Mediationstätigkeit. Mit DVD

Erstellt am: 27.11.2012 | von: Mediationsbuch | Kategorie(n): Allgemein, Mediation, Zielgruppe Mediatoren

Kurzbeschreibung

Die erfolgreichsten Methoden der Mediation von Gruppen und Teams werden in Buchform vorgestellt und auf der beigelegten DVD praktisch vorgeführt. Um das Angebot für den Leser zu optimieren, haben die Verfasser exklusive Vorlagen für Flipcharts und Plakate entworfen, die für eigene Mediationsfälle übernommen werden können. Zu besonders komplexen Methoden liefert das Buch jeweils ein FAQ: Mithilfe typischer Fragestellungen aus der Seminarerfahrung der Verfasser wird der Leser in seiner Übungspraxis begleitet. Die beigelegte DVD präsentiert alle im Buch enthaltenen Methoden am Beispiel von drei gespielten Mediationsfällen. Über das Menü können alle Methoden einzeln angewählt oder als Film zusammenhängend abgespielt werden. Die DVD eignet sich optimal für das selbst organisierte Lernen, aber auch zu Schulungszwecken.

Über den Autor

Al Weckert (Berlin) ist Volkswirt, Mediator, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation und Organisationsentwickler. Er ist Experte für das Training von Empathiefähigkeit. Gemeinsam mit Unternehmen und Organisationen entwickelt er Modelle nachhaltiger Konfliktbearbeitung und Trainingskonzepte für mehr Achtsamkeit und gegenseitige Wertschätzung in der alltäglichen Kommunikation am Arbeitsplatz. Als Autor hat Al Weckert zahlreiche beliebte Bücher, Videos und Apps zu den Themen Gewaltfreie Kommunikation und Mediation veröffentlicht. Christian Bähner, Trainer und Organisationsberater, anerkannter Mediator & Ausbilder für Mediation. Monika Oboth, Team- und Organisationsentwicklerin, anerkannte Mediatorin & Ausbilderin für Mediation, zertifizierte Trainerin für GFK. Jörg Schmidt, Mediator und Ausbilder für Mediation, Teamentwickler, Trainer für Konfliktmanagement, betrieblicher Berater.

Konflikte lösen in Teams und großen Gruppen: Klärende und deeskalierende Methoden für die Mediations- und Konfliktmanagement-Praxis im Business

Erstellt am: 27.11.2012 | von: Mediationsbuch | Kategorie(n): Aktuell, Allgemein, Mediation, Zielgruppe Mediatoren

Kurzbeschreibung

Herausgeber Peter Knapp ergänzt seine Reihe an bewährten Mediations- und Konflikthilfe-Techniken um einen zweiten spannenden Band. Hierin werden ausschließlich Interventionen dargestellt, die sich besonders gut für Konfliktlösungen im Business eignen. Im Fokus stehen hier spezielle Techniken, die bei Konflikten in Teams, Abteilungen oder sonstigen großen Gruppen entscheidend helfen können. Eine ideale Ergänzung zum Buch Konfliktlösungs-Tools.

–> Leseprobe (mehr …)

Mediation: Ein Lehrbuch auf psychologischer Grundlage

Erstellt am: 09.11.2012 | von: Mediationsbuch | Kategorie(n): Allgemein, Mediation, Zielgruppe Mediatoren

Kurzbeschreibung

Montada/Kals hat sich als bereichsübergreifendes Standardwerk für Mediation etabliert. Jetzt in der 2., vollständig überarbeiteten Auflage. Mediation ist ein Verfahren, das für Juristen und Psychotherapeuten immer wichtiger wird und mittlerweile in vielen weiteren Arbeitsbereichen Anwendung findet: Unternehmensberater, Personalentwickler, Erwachsenenbildner, Seminarleiter und Trainer werden Montada/Kals mit Gewinn lesen. Das Besondere an Montada/Kals: Sie klammern die Themen Emotion und Gerechtigkeit nicht aus, sondern begreifen sie als wesentlichen Aspekt von Mediation. Der bewährte Aufbau: – Pre-Organizer, Übersichten, Hervorhebungen, Beispiele – Glossar mit psychologischen und juristischen Fachtermini – Checklisten für die einzelnen Phasen einer Mediation (mehr …)

Mediation und Konfliktmanagement

Erstellt am: 09.11.2012 | von: Mediationsbuch | Kategorie(n): Allgemein, Mediation, Zielgruppe Mediatoren

Kurzbeschreibung

Unter Berücksichtigung des ersten deutschen Mediationsgesetz von 2012 bietet das große Praxishandbuch zu Mediation und Konfliktmanagement Mediatoren und Interessierten für ihre Ausbildung und Praxis alles Wesentliche zu den verschiedenen Aspekten der Mediation: von den Grundlagen über Verfahrensablauf und -techniken bis zu den rechtlichen Aspekten der Mediation.

Mediation – Vom Konflikt zur Lösung

Erstellt am: 09.11.2012 | von: Mediationsbuch | Kategorie(n): Allgemein, Mediation, Zielgruppe Kunden, Zielgruppe Mediatoren

Kurzbeschreibung

Streit, Auseinandersetzungen und verfahrene Situationen gibt es überall.Sie kosten Energie, Nerven und Geld und machen den Beteiligten das Leben schwer. Die Autoren zeigen, wie wir produktiv mit Konflikten umgehen und welche Hilfe die Mediation bietet.Mediation hat sich als außergerichtliches Konfliktlöseverfahren in den vergangenen Jahren in der Landschaft der psychosozialen und juristischen Hilfsangebote etabliert. Sie hilft Menschen, selbstbestimmt und eigenverantwortlich Regelungen und Lösungen für ihren Konflikt zu finden. Die Autoren führen in diesem Fallbuch in ganz verschiedene Konfliktfelder ein und zeigen, wie Streitfälle aus den Bereichen Wirtschaft, Arbeitswelt, Schule und Familie mit Hilfe der Mediation gelöst werden können. (mehr …)

Mediation

Erstellt am: 09.11.2012 | von: Mediationsbuch | Kategorie(n): Allgemein, Mediation, Zielgruppe Kunden

Kurzbeschreibung

Mediation als Chance für Veränderungen! Hier erfahren Sie, was Mediation ist und wo sie angewendet werden kann. Lesen Sie, was einen kompetenten Mediator auszeichnet, wie eine gute Mediation abläuft und welche Spielregeln es gibt. Mediation wird immer mehr als alternatives Instrument zur Konfliktlösung eingesetzt, um gemeinsam interessenorientierte Lösungswege zu finden. Hier erfahren Sie alles, was Sie dazu wissen müssen. (mehr …)

Das neue Mediationsgesetz beim Planen + Bauen: Schnelleinstieg

Erstellt am: 09.11.2012 | von: Mediationsbuch | Kategorie(n): Allgemein, Mediation, Zielgruppe Kunden

Kurzbeschreibung

Jeder Bauprofi hat schon einmal Ärger bei einem Projekt gehabt. Was können Sie in solchen Fällen als kommunaler Auftraggeber oder auch als Architekt und Auftragnehmer tun? Stichwort Mediation: Sie möchten wissen – was Mediation eigentlich ist? – welche Bedeutung das neue Mediationsgesetz für die Bearbeitung aktueller Streitfälle hat? – wann Sie an Mediation denken sollten und wie ein Mediationsverfahren abläuft? – was für oder gegen eine Mediation spricht und welche direkten oder indirekten Kostenvorteile entstehen können? – ob Sie eine Mediation ohne Nachteil ablehnen können, auch wenn sie von der Gegenseite oder vom Gericht ausdrücklich vorgeschlagen wird? (mehr …)

Handbuch Basisausbildung zum Mediator: Berufsbild – Anwendungsgebiete – Praxis – Perspektiven

Erstellt am: 09.11.2012 | von: Mediationsbuch | Kategorie(n): Allgemein, Mediation, Zielgruppe Mediatoren

Kurzbeschreibung

Das „Handbuch Basisausbildung zum Mediator“ macht den Leser mit der Methode und dem Potenzial der Mediation als Instrument eines effektiven Konfliktmanagements bei Streitigkeiten vertraut und vermittelt, welches handwerkliche und methodische Können dabei von einem Mediator/Mediatorin verlangt wird. (mehr …)

MÄRCHENHAFTE MEDIATIONEN – Rollenspiel- und Übungsbuch für Konfliktvermittler

Erstellt am: 30.10.2012 | von: Mediationsbuch | Kategorie(n): Aktuell, Allgemein, Mediation, Zielgruppe Mediatoren

Kurzbeschreibung

Hätte es bei Aschenputtel nicht auch ein anderes Ergebnis geben können? Oder bei Dornröschen oder bei König Drosselbart? Mit dem Rollenspiel- und Übungsbuch MÄRCHENHAFTE MEDIATIONEN ist es jetzt zum ersten Mal möglich, bekannte Erzählungen als Trainingsgrundlage für professionelle Konfliktvermittler zu verwenden. Das Buch bietet eine Sammlung von nacherzählten Märchen, die die Geschichten verfremdet oder in den Originalrollen als Ausgangsbasis für konfliktträchtige Situationen anbietet. (mehr …)

Mut zur Lösung: Konflikte in Klinik, Praxis und Altenpflege: Ein Leitfaden zur Anwendung von Mediation

Erstellt am: 21.06.2012 | von: Mediationsbuch | Kategorie(n): Allgemein, Mediation im Gesundheitswesen

Kurzbeschreibung

Dieses Buch wendet sich an Verantwortliche und Beschäftigte, die in Einrichtungen der Patienten- und Pflegeversorgung arbeiten. Für sie bietet es eine Orientierung, wenn sie hin und wieder in ihrem Bereich Konflikte klären müssen oder selbst in einen verwickelt sind. Da das Gesundheitswesen zum einen in besonderer Weise verrechtlicht und zum anderen durch die Themen Krankheit, Tod und Ethik gekennzeichnet ist, stellen sich für die Mediation ganz eigene Anforderungen. (mehr …)

« Ältere Einträge Neuere Einträge »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.